Startseite
    Religion
    Tagebuch
    The raven
    Tolle Sprüche
    Maine Froinde
    Über mich
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

http://myblog.de/zhero

Gratis bloggen bei
myblog.de





4.

jo s ist ma wieder ne weile her das ich ins tagebuch geaschrieben habe aber wenigstens nicht so lang wie das letzte mal...
ich hab jetz (vor n paa tagen) mein erstes Juleika modul bewältigt und es hatt ziemlich spaß gemacht.
dann war ich noch auf connys geburtstags Feier es war zwar an halloween aber man durfte nicht verkleidet kommen.
Janina, Flo, Dunia und deren mutter haben eine dreiviertel stunde an der passen den Frisur zu meinem Kostüm gearbeited ich versuche (garnicht erst zu beschreiben wie genial das aus sah) und dazu trug ich ein t shirt mit der aufschrift `Geschlechtsverkehr,Rauschmittel und Musik mit steinen drin. (drollig nicht?) jedenfalls gibt es (leider) keine fotos die ich davon ins netz stellen könnte war aber voll cool.
die party (jeden falls der teil den ich mitbekommen habe ich musste auf janina aufpassen die sich etwa die dreifache menge desse hinter die binde gekippt hat wie gut für sie ist)
war gant nett aber es war etwas zuviel alkohol da (am end mussten flo und ich und irgendwer den ich noch nie zuvor gesehen habe {dieser irfgendwer war weiblichen Geschlechts} das bier fass lehr trinken damit janina nicht noch mehr Alkohol konsumiert)
sonst ich eigendlich nichts weltbewegendes passiert.
over and out
Simon





PS: bin ich der einzige dem auffält das ich klammern setze wie ein irrer?
4.11.06 19:44


6.11.06

so endlcih mal wieder schreibe ich unmittel bar hinter einander zwei tagebuch einträge aber es ist auch was wichtiges vorgefallen!
ICH bin klassen bester in sowi und das nicht nur obwohl sondern WEIL ich den lehrer verarsche!!!! gestern war ich bei der hexe un hab (unter anderem) meine restlichen mangas abgeholt.

jo....


was schreib ich jetz?

.
.
.




~Eine kleine Anekdote aus dem bewegten Leben des Simon R.~

-diese Geschichte hatt sich tadsächlich so zugetraden es handelt sich also um einen TATSACHEN bericht.

Aleine saß ich auf meinem Stuhl ich wusste was als nächstes geschehen würde und konnte es kaum erwarten.
Das Hertz schlug mir bis zum hals endlich war es so weit!
Er lag vor mir.
Seine weiche Haut glänzte um licht der Lampen und ein wundervoller Geruch stieg mir in die Nase. Nie werde ich vergessen was als nächses geschah...
Es war wundervoller als ich es mir vorgestellt habe sein warmes Fleich fühlte sich wundevoll an.
Das beste war die füllung.
und obwohl es so schnell vorbei warkann ich nur immer wieder bestätigen:Ich liebe Backäpfel, vorallem wenn sie frich aus dem Ofen kommen.

~ENDE~
6.11.06 21:34





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung